Über uns


FREIZEITVERHALTEN will dort ansetzen, wo Kunstschaffende nicht mehr weiterkommen. Wir wollen unser Netzwerk nutzen, Arbeiten abnehmen und sowohl in administrativen, wie auch bei kreativen Prozessen unterstützen.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, jungen sowie etablierten Bands beiseite zu stehen und sie auf ihrem musikalischen Pfad zu beraten und begleiten. Dabei arbeiten wir eng mit unseren Künstlern zusammen und gehen auf die jeweiligen Bedürfnisse ein. Wir legen großen Wert auf eine professionelle Betreuung in familiärer Atmosphäre.

Henrietta Bauer

Henrietta Bauer begleitet Isolation Berlin auf ihrer musikalischer Laufbahn schon seit den Gründungstagen der Band. 2012 begann sie des Weiteren die ehrenamtliche Arbeit des Bandbookings beim Musikschutzgebiet Festival. Von 2013-2016 studierte sie Musikbusiness mit dem Schwerpunkt Business-Management an der Popakademie Mannheim. Seit ihrem Abschluss im Mannheim arbeitet sie neben ihren Tätigkeiten bei Isolation Berlin und dem Musikschutzgebiet Festival als Produktmanagerin bei dem Berliner Plattenlabel Staatsakt. Gemeinsam mit Charlotte Goltermann steht Henrietta außerdem Tobias Bamborschke bei seiner literarischen Karriere als Agentin zur Seite.

Max Feibel

Max hasst Musik! Das hat vielleicht mit frühkindlicher Musikerziehung oder über 15 Jahren Banderfahrung zu tun. Vielleicht aber auch mit seinem Ironieverständnis. Wer kann das schon so genau sagen? Erfahrungen im Live-Sektor sammelte Max in seinen zwei Jahren (Dez '12 - Dez '14) bei der Bookingagentur und dem lokalem Veranstalter Karakter Live aus Mannheim, welche u.a. für das Maifeld Derby Festival national und international bekannt sind. Dort war Max u.a. als Produktionsleiter tätig. Weitere Aufgabenfelder waren: Vorproduktion lokaler Shows, Tourplanung, Marketingmaßnahmen Print & Web und Künstlerbetreuung. Bei einem Praktikum beim Berliner Label Setalight im Jahr 2014 lernte Max die Prozesse und Vorgehensweisen des Tonträger-Sektors kennen und war neben VÖ-Planung und Vertrieb, für Social Media Marketing und - Management zuständig. Die Abläufe auf, vor und hinter der Bühne kennt Max sowohl als Musiker, aber auch als Stagemanager zum Beispiel beim Musikschutzgebiet, Sound of the Forest, Setalight Festival oder Bandsupport Mannheim. Seit 2013 studiert Max an der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim den Bachelor Musikbusiness mit dem Schwerpunkt Business Management. Na wenn das mal nicht fundierte Abneigung gegen Musik ist, was dann?!